Die Leonberger CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Kurtz und ihr Böblinger Kollege Paul Nemeth MdL laden Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren in den Landtag nach Stuttgart ein. Dort können sie den Plenarsaal von innen betrachten, in die Rolle von Abgeordneten schlüpfen und sich im Rahmen eines Planspiels selbst ans Rednerpult wagen. Beim darauffolgenden Mittagessen besteht die Möglichkeit, sich über die Erfahrungen beim Planspiel und die Landespolitik in kindgerechter Form auszutauschen.

Anschließend steht ein Besuch im Haus der Geschichte auf dem Programm. Dort warten zwei Geschichtsvermittlerinnen auf die Kinder und führen sie unter dem Titel „Demokratie gestern und heute“ durch das Museum. Von ihnen erfahren die Kinder, wie nach dem Ende des Kaiserreichs aus der Revolution die erste Demokratie in Baden-Württemberg entstand.

Treffpunkt ist am Mittwoch, den 4. September 2019 um 10.00 Uhr vor der Pforte des Landtags (Konrad-Adenauer-Straße 3, 70173 Stuttgart). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird um Anmeldung per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon Nr. 0711 2063 955 gebeten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Teilnahmegebühr wird keine erhoben. Das Programm endet um 14.30 Uhr. Die Kinder müssen dann an der Pforte des Landtags abgeholt werden.

  Paul Nemeth MdL Kreistagsfraktion Rainer Wieland MdEP Regionalparlament Marc Biadacz MdB